Archiv der Kategorie: Pressemitteilung

Babysitterpool des Bienenkorb e.V.

Liebe Mitglieder,

gerne würden wir Euch zu Beginn der Ferien nochmal an unsere Kontaktvermittlung für Babysittererinnern erinnern. 

Es gibt in Mammolshain einige Babysitter, die sich auch in Corona- und Ferienzeiten vorstellen könnten, stundenweise auf Ihre/eure Kinder aufzupassen. 

Gerne können Ihr uns kontaktieren. Vielleicht ist dies auch eine gute Gelegenheit, den Alltag der Kinder in den Ferien etwas aufzulockern und Euch etwas Freiheiten im Haushalt oder beim Arbeiten aus dem Homeoffice zu verschaffen.

Eine Mail an babysitter@bienenkorb-ev.org genügt.

Viele Grüße

Euer 1. Vorsitzender des Bienenkorb e.V.,

Maik Albers

Ferienspiele 2020

Liebe Mitglieder und Freunde des Bienenkorbs,

wir alle leben im Augenblick in schwierigen Zeiten, die jedem von uns viel abverlangen. 

Aufgrund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen sehen wir uns als kleiner, ehrenamtlich geführter Verein außer Stande die Sommerferienspiele wie geplant durchzuführen und müssen diese leider absagen.

Wir haben lange mit uns gerungen, aber niemand von uns weiß, wie lange all diese Beschränkungen noch Bestand haben werden. Sicherlich hätten wir die Gruppen teilen und verkleinern können. Dies hätte aber neben starken Einschränkungen für die Kinder auch bedeutet, dass die Kosten so steigen würden, dass wir sie als Verein nicht mehr verantworten können. 

Der Bienenkorb e.V. ist viel mehr als nur die Sommerferienspiele. Wir unterstützen den Kiga, die Schule und die Betreuung. Wir sind Veranstalter für Hapkido und den Englisch Unterricht in Klasse 1. und 2. (Lollipops). Auch die Schulbibliothek erhält von uns Hilfe. Und – nicht zu vergessen – unser Sozialfonds zur Unterstützung von Familien bei Aktivitäten in Schule oder Kiga. 

All diese Aktivitäten möchten wir nicht gefährden, in dem wir die Ferienspiele auf „Teufel komm raus“ durchführen. 

Wir machen uns aber auch Gedanken wie wir Euch, unsere Mitglieder, während der Sommerferien unterstützen könnten. Dazu müssen wir aber wissen, was Ihr wirklich benötigt. Meldet Euch bitte mit Euren Ideen und Vorschlägen.

Mit freundlichen Grüßen

Maik Albers

1.Vorsitzender Bienenkorb e.V.

Flohmarkt verschoben

Liebe Verkäufer, Mitglieder und Freunde des Bienenkorb.

Liebe Verkäufer, Mitglieder und Freunde des Bienenkorb.

Nach langer Überlegung und der Abwägung der Risiken haben wir uns schweren Herzens entschlossen unseren Flohmarkt am Sonntag den 15.03.2020 abzusagen. 

Auch wenn wir eine Veranstaltung unter 1000 Besuchern sind, denken wir mit dieser Absage dazu bei zu tragen die Infektionskurve des COVID-19 Virus unten zu Halten. 

Ob wir einen Nachholtermin planen oder erst im Herbst wieder einen Flohmarkt veranstalten, könnt Ihr demnächst auf unserer Homepage www.bienenkorb-ev.org erfahren.

Wir danken für Euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Maik Albers

1.Vorsitzender Bienenkorb e.V.

Babysitter-KontaktVermittlung in und für Königstein-Mammolshain

Seit Mitte des letzten Jahres führt der Bienenkorb e.V. (Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern in Mammolshain) einen Babysitterpool für die Babysitter-Kontakt-Vermittlung in Mammolshain. Konkret bedeutet dies, dass sich sowohl interessierte Babysitter als auch interessierte Familien mit Babysitterbedarf per E-Mail melden und nach entsprechender Genehmigung Kontakte ausgetauscht werden können. Wer also über 13 Jahre ist, Zeit und Lust hat, sein Taschengeld aufzubessern oder wer sich schon lange auf einen freien Abend ohne Kinder freut, kann sich gerne unter der E-Mail-Adresse babysitter@bienenkorb-ev.org melden. Nachdem bisher lediglich unter den Mitgliedern die Werbetrommel für den Babysitterpool gerührt wurde, wolle man jetzt auch ganz Mammolshain informieren und Interessierte einladen, sich zu melden, so der Bienenkorb-Vorstand. Je mehr sich melden, umso erfolgreicher ist das Projekt.

Ihr Bienenkorb-Vorstand

Bienenkorbaktion Schulbibliothek

Liebe Bienenkorbmitglieder,

im Februar hatten wir in der Grundschule eine Sammelaktion der Eltern und Kinder initiiert, um für die Schulbibliothek dringend benötigte neue Bücher anschaffen zu können. Dabei sind rund 400,00 Euro zusammen gekommen. Der Bienenkorb hat sodann für jeden gespendeten Euro von Eltern und Kindern zwei weitere Euro dazugegeben, so dass eine Summe von insgesamt 1.200,00 Euro für Neuanschaffungen zur Verfügung standen.

Die Kinder konnten Vorschläge machen, welche Bücherwünsche sie haben. Auch die Lehrer wurden befragt. Zuletzt haben Frau Gottlieb, seit vielen Jahren Herz und Seele der Bibliothek und die sich engagiert, obwohl ihre Kinder dem Grundschulalter längst entwachsen sind, sowie ihre Mitstreiterinnen Frau Bosserhoff und Frau Ciubotaru diverse Buchhandlungen besucht und die aktuelle Kinderbuchlandschaft intensiv gesichtet.

Schlussendlich konnten so 137 neue Bücher angeschafft werden. Einen großen Dank hier an die drei ehrenamtlichen Helferinnen, die sich im Interesse aller Grundschulkinder so toll für die Schulbibliothek engagieren.

Am letzten Freitag wurden nun die neuen Bücher in der Grundschule an die Kinder „übergeben“. Der Schulleiter Herr Henneberg hatte in einer Einleitung den Kindern, Eltern und dem Bienenkorb gedankt. Danach drückte Frau Gottlieb ihre Freude über die neuen Bücher aus und erzählte, wie über die Spendenaktion die ausgestellten Büchern in die Grundschule gelangten. Danach durfte die Ausleihe der neuen Bücher beginnen.

Es war wunderbar zu sehen, mit welchem Interesse sich die Kinder über die „frischen“ Bücher hergemacht haben. Viele Kinder konnten sich kaum entscheiden, welches Buch sie zuerst lesen wollen. Der größte Teil war auch bald ausgeliehen.
Es war eine schöne und gute Aktion für alle jungen Bücherfreunde und jene, die es nun werden. Denn so ein neues Buch ist schon etwas Herrliches. Und da war wirklich für jeden etwas dabei: Erstleserbücher, Abenteuerbücher, Comics, Sachbücher, Märchenbücher, usw.

Auf der Rückseite jedes Buches wird übrigens für die gemeinsame Spendenaktion von Eltern, Kindern und Bienenkorb gedankt.
Wir freuen uns mit den Kindern über die neuen Welten, die nun entdeckt werden können.

Herzlichst
Euer Bienenkorbvorstand

 

Frühlings-Kindersachenflohmarkt in Mammolshain

Es ist Zeit für den Frühjahrsputz und viele Mammolshainer Familien haben ihre Schränke und Keller nach gut erhaltenen Kindersachen durchsucht, welche sie am kommenden Sonntag, den 11.März beim Kindersachen-Flohmarkt anbieten werden. Eine feste Institution ist der Flohmarkt für Kindersachen mittlerweile geworden und wird zweimal im Jahr vom Verein Bienenkorb e.V. aus Mammolshain organisiert.

Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Grundschule Mammolshain statt (Schulstrasse 5, Königstein, OT Mammolshain) und öffnet für Alle, die gut erhaltene Kindersachen suchen, ihre Türen von 10-12 Uhr. Die Veranstaltung ist bei Kindern und Eltern gleichermaßen beliebt, denn man findet hier sehr gut erhaltene Spielsachen, Kinder-Fahrzeuge und Kinderbekleidung zum Nachbarschaftspreis, die ausschließlich von Privatanbietern angeboten werden. Der Bienenkorbvorstand erwartet ein buntes Treiben, dass viele Familien aus Mammolshain und Umgebung zusammenbringt. Dafür wird bereits seit einigen Wochen fleißig mit Handzetteln und Plakaten geworben.

Für den Bienenkorb e.V. steht beim Flohmarkt der Austausch der Familien und Kinder miteinander im Vordergrund. Deswegen freuen sich die freiwilligen Helfer des Bienenkorbs, die diesen Flohmarkt auf die Beine gestellt haben, über alle Aussteller und Besucher die am Sonntagmorgen zum Stöbern vorbeikommen.

Informationen:

  • Flohmarkt für Kindersachen
  • 11. März
  • 10 – 12 Uhr
  • Turnhalle der Grundschule Mammolshain

Schulstrasse 5
61462 Königstein
OT Mammolshain