Ferienspiele 2021

In Königstein i.Ts. gibt es ein Betreuungsangebot für Grundschüler in allen Schulferien.

Einen Überblick für das Jahr 2021 finden Sie hier:

Einige Angebote sind auch für Kindergartenkinder und Kinder bis 14 Jahren offen. Auf dieser Seite werden die Angebote des Bienenkorb e.V. veröffentlicht.

Sommer-Ferienspiele 2021 in Königstein-Mammolshain

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien 2021 organisiert der Bienenkorb e.V. ein Ferienprogramm für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren. Die Ferienspiele finden vom 16 bis 27. August 2021 in Mammolshain statt. Ausgangspunkt für alle Aktivitäten ist das Gelände der Grundschule Mammolshain mit dem Betreuungszentrum. Es werden fünf unterschiedliche Kurse angeboten.

Sommer-Ferienspiele OHNE Ganztagsbetreuung

Eine Früh- sowie eine Nachmittagsbetreuung kann aus pande- miebedingten organisatorischen Gründen dieses Mal nicht angeboten werden. Die Kinder können aber bereits vor Kursbeginn ab 8:45 Uhr in das Betreuungszentrum gebracht werden.

Nach dem Kursangebot wird ein Mittagessen in Lunchpaketform angeboten.

Beachten Sie bitte, dass die Durchführung der Ferienspiele bei ungünstiger pandemischer Entwicklung u. U. auch kurzfristig seitens des Bienenkorbs ersatzlos abgesagt werden könnte.

Anmeldung:
Alle Informationen zu den Kursen, Kosten und Teilnahmebedingungen finden Sie auf dem Flyer Ferienspiel 2021 zum herunterladen. Die Flyer liegen auch in Kindergarten, Schule und Betreuungszentrum in Mammolshain aus.

Die unterschriebenen Anmeldungen können per Post oder als Scan per E-Mail an den Bienenkorb e.V. geschickt werden. Details finden Sie im Flyer.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  • Die Eltern werden die angegebenen Bring- und Abholzeiten einhalten. Treffpunkt und Abholpunkt für jede Woche ist das Betreuungszentrum der Grundschule Mammolshain, Vorderstraße 1, 61462 Königstein im Taunus.
  • Die Eltern werden Ihr Kind davon in Kenntnis setzen, dass es während der Ferienspiele den Anweisungen der Betreuer auch und inbesondere zu Hygiene- und Abstandsregeln Folge leisten muss. Daneben werden die Eltern ihrem Kind die diesbezüglichen Verhaltensregeln vor Beginn der Ferienspiele erläutern.
  • Der Bienenkorb e.V. haftet nicht für abhanden gekommene Gegenstände und Wertsachen der Kinder. Es sind keine Spielsachen mitzubringen.
  • Die Kinder sind in Abhängigkeit des gebuchten Kurses mit geeigneter Kleidung (Wetterkleidung, Malkittel usw.) auszustatten. Außerdem ist dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder, je nach Alter, mit entsprechendem Mund-Nasen-Schutz (gegebenenfalls in mehrfacher Ausführung) sowie weiteren Hygieneartikeln ausgestattet werden. Die Kursleitung wird zusätzlich Ersatzartikel bereit halten. Für Schäden an der Kleidung übernimmt der Bienenkorb e.V. keine Haftung.
  • Für Schäden, die ein Kind mutwillig, vorsätzlich oder fahrlässig anrichtet, und die nicht von der Vereinshaftpflicht des Bienenkorb e.V. gedeckt werden, haften die Eltern in vollem Umfang.
  • Für alle Teilnehmer an den Ferienspielen hat der Bienenkorb e.V. für die Dauer der Teilnahme eine Unfallversicherung abgeschlossen.
  • Die Aufsichtspflicht des Bienenkorb e.V. besteht grundsätzlich für die Dauer der gebuchten Veranstaltung. Am Ende eines Veranstaltungstages obliegt es der Aufsicht der Eltern, wie ihr Kind den Heimweg antritt. Eine Aufsichtspflicht des Bienenkorb e.V. liegt dann nicht mehr vor.
  • Kinder dürfen an den Ferienspielen nur dann teilnehmen, wenn sie frei von ansteckenden Krankheiten sind. Abmeldungen bitte bei der Kursleitung oder unter ferienspiele@bienenkorb-ev.org vornehmen.
  • Bei schweren Ordnungsverstößen durch ihr Kind kann es auf Kosten der Eltern nach Hause geschickt werden sowie von weiteren Aktivitäten dieser Ferienspiele ausgeschlossen werden. Vom Teilnahmebeitrag wird in diesem Fall nichts zurückerstattet.
  • Sollten Abstands- und Hygieneregelungen bzw. die Pandemiesituation die Durchführung der Ferienspiele unverhältnismäßig erschweren, behält sich der Bienenkorb e.V. vor, die Ferienspiele -auch kurzfristig- abzusagen. Der Teilnahmebeitrag wird in diesem Fall vollständig rückerstattet. Etwaige Ersatzansprüche sind in diesem Fall ausgeschlossen.
  • Im Falle eines unerwarteten Ausfalls einer Betreuungsperson, für die kein Ersatz gefunden werden kann, behält sich der Bienenkorb e.V. vor, den Kurs kurzfristig abzusagen. In diesem Fall wird der Teilnahmebeitrag anteilig rückerstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche gegen den Bienenkorb e.V.
  • Im Fall einer Stornierung durch die Eltern fällt ab dem 30. Juni 2021 eine Stornierungsgebühr von 10% an, wenn bis zum Kursbeginn noch ein Ersatzteilnehmer gefunden werden kann. Kann kein Ersatzteilnehmer gefunden werden, fällt der Teilnahmebeitrag in voller Höhe an.
  • Der Bienenkorb e.V. verwendet die im Rahmen der Ferienspiele erhobenen persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Vertragsdurchführung.
    Eine Weitergabe an Dritte wie Kursleiter erfolgt nur unter der Verpflichtung zur Vertraulichkeit und der Einhaltung datenschutzrechtlicher Regeln sowie in dem Umfang, wie es zur Durchführung der Ferienspiele zwingend notwendig ist. Nach Beendigung der Ferienspiele und Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden alle persönlichen Daten gelöscht.
  • Für die Kursurkunde, die jedes Kind erhält, wird bei Kursbeginn ein Foto erstellt. Die Eltern erklären sich mit der Anmeldung zum Kurs mit der Anfertigung des Fotos und Nutzung für die Kursurkunde einverstanden.